Download Ethik. Eine Einführung (Philosophische Bibliothek 661) by Alfred Cyril Ewing,Bernd Goebel PDF

By Alfred Cyril Ewing,Bernd Goebel

Leicht verständliche Einführung in Fragestellungen und Probleme der Ethik und Metaethik von dem Antipoden Wittgensteins in dessen Cambridger Zeit. - Ewings Buch erfuhr im englischen unique zehn Auflagen und erscheint hier zum ersten Mal auf Deutsch. -

Wenn ein Philosoph (wie in Cambridge in den 1940er-Jahren geschehen) öffentlich bezweifelt, dass sein Universitätskollege überhaupt 'einen Geist besitze' und dessen ethische Theoreme mit einer 'aus drei Stücken Matsch' geformten Kugel vergleicht, sein Gegner hingegen vor Studenten bekennt, dass er kein Wort von dem verstehe, used to be der andere vertrete, und dessen Anhänger in eine Reihe mit marxistischen und römisch-katholischen Glaubenseiferern stellt, muss mehr dahinterstecken als eine sorgsam gepflegte Feindschaft.

In der Tat grenzte sich Letzterer, der englische Philosoph A.?C. Ewing, scharf von der place des Ersteren, des zehn Jahre älteren Ludwig Wittgenstein, ab. Ewing, der seine place selbst als eine artwork analytischen Idealismus bezeichnete, führte seine Kritik des Logischen Positivismus und des sprachanalytischen Konventionalismus damals in die akademische Isolation, während Wittgensteins Denken enormen Einfluss gewann. Heute hingegen werden viele Überzeugungen Ewings wieder wie selbstverständlich diskutiert.

Ewings Ethik steht in einer über G.?E. Moore und W.?D. Ross bis zu Henry Sidgwick zurückreichenden culture britischer Moralphilosophie. Für diese sind moralische Urteile von ganz eigener paintings und können objektiv wahr sein. Ihre Rechtfertigung beruht zuletzt auf intuitiver Erkenntnis; unsere normativen Begriffe lassen sich auf wenige Grundbegriffe zurückführen.

'Ethik. Eine Einführung' behandelt zahlreiche Grundprobleme der normativen Ethik und Metaethik wie den Konflikt zwischen Konsequentialismus und Deontologie, den Stellenwert moralischer Intuitionen, das Wesen und die Objektivität moralischer Urteile, die Definierbarkeit von 'gut' und 'sollen'.

Show description

Read Online or Download Ethik. Eine Einführung (Philosophische Bibliothek 661) (German Edition) PDF

Best aesthetics books

Music, Radio and the Public Sphere: The Aesthetics of Democracy

Radio, the main typical medium on the earth, is a dominant mediator of musical that means. via a mix of serious research, interdisciplinary thought and ethnographic writing approximately neighborhood radio, this ebook presents a unique theorization of democratic aesthetics, with very important implications for the research of previous and new media alike.

Performance and Phenomenology: Traditions and Transformations (Routledge Advances in Theatre & Performance Studies)

This ebook bargains a well timed dialogue in regards to the interventions and tensions among contested and contentious fields, functionality and phenomenology, with foreign case experiences that map an rising twenty first century terrain of severe and function perform. construction at the foundational texts of either fields that proven the performativity of notion and cognition, functionality and Phenomenology maintains a convention that considers adventure to be the root of being and that means.

The Negritude Movement: W.E.B. Du Bois, Leon Damas, Aime Cesaire, Leopold Senghor, Frantz Fanon, and the Evolution of an Insurgent Idea (Critical Africana Studies)

The Negritude stream offers readers with not just an highbrow historical past of the Negritude stream but additionally its prehistory (W. E. B. Du Bois, the recent Negro flow, and the Harlem Renaissance) and its posthistory (Frantz Fanon and the evolution of Fanonism). by way of viewing Negritude as an “insurgent thought” (to invoke this book’s deliberately incendiary subtitle), in preference to only a kind of poetics and aesthetics, The Negritude circulate explores Negritude as a “traveling idea” (à los angeles Edward Said’s suggestion) that constantly crisscrossed the Atlantic Ocean within the 20th century: from Harlem to Haiti, Haiti to Paris, Paris to Martinique, Martinique to Senegal, and on and on without end.

Why Are We Attracted to Sad Music?

During this ebook, views in psychology, aesthetics, background and philosophy are drawn upon to survey the worth given to unhappy tune by way of human societies all through historical past and this day. Why will we love hearing track that makes us cry? This secret has wondered philosophers for hundreds of years and has a tendency to defy conventional versions of feelings.

Additional info for Ethik. Eine Einführung (Philosophische Bibliothek 661) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 12 votes